Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat
Hoffnungs- und Friedensprojekte im Nahen und Mittleren Osten  
Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:15
  Aufrufe : 766  

Anschläge, Krieg, Verfolgung -  Katastrophenmeldungen aus Syrien und anderen Staaten des Nahen und Mittleren Ostens sind an der Tagesordnung. Gibt es überhaupt Hoffnung? Andererseits ist in dieser Region mehr als die Hälfte der Bevölkerung jünger als 25 Jahre und sucht Perspektiven für ihr Leben.
Clemens Ronnefeldt berichtet von Menschen und Initiativen, die für Frieden und Gerechtigkeit arbeiten. Länderübergreifende Projekte zu Themen wie Friedenserziehung, interreligiöser Dialog, Wasser und erneuerbare Energien sind Zeichen der Hoffnung. Dabei werden auch Erfahrungen aus Ronnefeldts jüngster Libanonreise im Oktober einfließen.

Veranstaltungsort* Christi-Himmelfahrts-Kirche, Saarstr. 2, Nähe Bahnhof
Referent: Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes

Zurück